We got you covered

Netzabdeckung von Heliot Europe

Wie gut ist das Sigfox-Netz an Ihrem Standort?

Unser Sigfox 0G Funknetz ist bereits an vielen Orten in der DACH-Region sowie in Slowenien hervorragend ausgebaut. Machen Sie den Coverage Check und prüfen Sie die individuelle Verfügbarkeit unseres Sigfox 0G Funknetzes an den von Ihnen geforderten Orten und verschaffen Sie sich einen Überblick. Dabei gilt beim Betrachten der Karte: grün ist gut – hier ist die Abdeckung bereits in ausreichendem Maße vorhanden.

Seit Juli 2021 deckt das Sigfox 0G-Netzwerk in der Schweiz über 90 Prozent der bewohnten Gebiete und logistisch genutzten Flächen und damit für IoT-Anwendungen relevanten Bereiche ab – ein neuer Spitzenwert, der in Ergänzung mit dem internationalen Roaming und der großen Geräteauswahl die führende Position von Sigfox im Bereich der IoT-Infrastruktur untermauert und schon einige wichtige Kunden aus Logistik, Handel und Industrie überzeugt hat. Gerade die unkomplizierte pan-europäische Einbindung war hier – neben den günstigen Investitions- und Betriebskosten – oftmals ausschlaggebend. 

Erst vor knapp 10 Monaten war Heliot Europe hier in Slowenien an der Sonnenseite der Alpen an den Start gegangen. Bereits Ende Juni hat Heliot Slowenien das Ziel von 50 Prozent des für 2021/2022 geplanten Netzaufbaus erreicht. Im südlichsten Land in der von Heliot Europe abgedeckten Region spielt speziell das Themenfeld Smart Cities eine wichtige Rolle für IoT-Anwendungen. Für die zweite Hälfte des Netzwerkausbaus wird Heliot für eine noch schnellere Expansion neue Partner für die Erschließung der Funkstandorten rekrutieren, falls dies notwendig werden sollte.

Die Alpenrepublik holt auf und erschließt schon fast jede Woche eine neue Talregion. Aktuell wird bereits ein großer Teil der österreichischen Bevölkerung in den wichtigsten städtischen und ländlichen Versorgungsgebieten für Industrie, Technik und Landwirtschaft abgedeckt. Großkunden wie z.B. die Österreichische Post nutzen bereits heute das Sigfox 0G-Netz für ihre Anwendungen.

Das größte der vier Länder in der Heliot-Region legt ebenfalls beim Netzausbau nach: nachdem man im letzten Herbst bereits gut 90 Prozent der Gesamtbevölkerung mit dem 0G-Netzwerk abgedeckt hatte arbeitet Heliot Europe jetzt an einer Verdichtung in den Ballungsräumen speziell für Großkunden aus dem Logistikgeschäft und dem Handel.

„Unserer Strategie ‚We got you covered‘ folgend bieten wir einen schnellen und bedarfsgerechten Netzausbau an – dies haben wir erfolgreich bei unseren Großkunden aus Logistik und Handel bewiesen.“

Thomas Scheibel, CEO Heliot Europe GmbH

Interaktive Karte zur Netzabdeckung

Wavebit Coverage Check