Sigfox und Coral bündeln ihre Kräfte, um IoT-Innovationen mit KI zu fördern

  • Daten gelten als das „neue Öl“
  • Diese Partnerschaft wird Industrien helfen, den Wert von Daten besser zu nutzen
  • IoT kombiniert mit AI ermöglicht eine noch bessere Analyse von Geschäftsprozessen
     

Paris, 9. September 2021 – Sigfox, der 0G-Netzwerkpionier und der weltweit führende Anbieter von IoT-Kommunikationsdiensten (Internet of Things), gab heute seine Partnerschaft mit Coral, Googles Plattform für Hardwarekomponenten, Softwaretools und Modelle für den Bau von Geräten, bekannt mit Künstlicher Intelligenz am Rande. Da weitere Sektoren IoT-Geräte in ihre Aktivitäten integrieren, werden mehr Daten denn je gesammelt und Branchenführer haben Mühe, schnelle und kosteneffiziente Wege zu finden, um sie zu transportieren und zu nutzen.

Um diese Herausforderung zu lösen, bietet Coral die Technologie, um ein Machine-Learning-Modell lokal am Edge auszuführen, ohne große Datenmengen in die Cloud senden zu müssen.

Die Aufnahme von Sigfox in das Coral Partnership Program schafft Raum für Innovationen mit der Möglichkeit, die Coral Edge TPU™ in ein IoT-Gerät zu integrieren, wodurch lokal Inferenzen durchgeführt und völlig neue Informationen aus dem Feld erfasst werden können. Das reduziert Kosten und minimiert den Energieverbrauch.

Sobald die Rohdaten verarbeitet und ihr Wert am Geräterand gesammelt wurde, transportiert das Sigfox 0G-Netzwerk sie schnell und zu sehr geringen Kosten zur Plattform des Kunden.

Die Innovationen aus dieser neuen Partnerschaft werden auf eine Reihe von industriellen Anwendungsfällen wie intelligente Gebäude, Verkehrsüberwachung und Anomalieerkennung anwendbar sein. Coral-fähige Sensoren können beispielsweise dazu beitragen, den Bevölkerungsstrom in Parks, Straßen, Arbeitsplätzen oder Einzelhandelszentren zu verstehen und gleichzeitig die Privatsphäre der Menschen mithilfe lokaler KI zu schützen, einem schnellen, zuverlässigen Prozess, der Benutzerdaten außer Reichweite hält. Die Einspeisung dieser Daten in ein größeres Modell kann dazu beitragen, gemeinsam genutzte Ressourcen effizient zu verteilen und die Reaktion auf Vorfälle zu verbessern.

Die Kombination aus lokaler KI und IoT kann sich auch in einer Produktionslinie als nützlich erweisen, wo Benutzer Daten aus langen HD-Videostreams extrahieren und Produktfehler erkennen können. Die Kosten hierfür sind in der Regel sehr hoch, aber durch die Verwendung der Lösung von Coral in Verbindung mit Sigfox-Geräten und einem 0G-Netzwerk werden Kosten und Latenz reduziert, während der Datenschutz durch die Upstream-Datenverfeinerung verbessert wird.

„Wir bei Coral glauben, dass effiziente KI damit beginnt, Fähigkeiten am Edge zu ermöglichen. Das Coral-Partnerprogramm soll das Edge-KI-Ökosystem mit unseren Partnern erweitern, um ein breiteres Spektrum an Industrie-, IoT- und Cloud-basierten Lösungen zu unterstützen, indem es die Bereitstellung an diesen Edge-Knoten ermöglicht. Die Aufnahme von Sigfox in unser Ökosystem ermöglicht dies, indem es Ingenieuren ermöglicht, das Sigfox 0G-Netzwerk zu nutzen, wodurch das Sammeln und Streamen der richtigen Daten von entfernten, energiesparenden oder niedrigen Konnektivitätseinstellungen einfacher wird, ohne dabei auf Effizienz oder Privatsphäre verzichten zu müssen.“ sagte Ajay K. Nair, Product Evangelist, Machine Learning Solutions bei Google.

„Nach der Unterzeichnung einer Partnerschaft mit Google Cloud Anfang des Jahres freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit Coral und freuen uns darauf, neue Lösungen zu entwickeln, die allen Branchen helfen, den wahren Wert ihrer Daten zu nutzen“, sagte Guillaume Simenel, VP Produkt- und strategische Partner bei Sigfox.

Über Coral

Coral ist eine Plattform von Google für Edge l AI. Coral ermöglicht eine neue Generation intelligenter Geräte mit einer Plattform, die es einfacher macht, intelligente Ideen vom Prototyp bis zur Produktion zu bringen. Die Coral-Plattform bietet Hardwarekomponenten für die KI-Beschleunigung auf dem Gerät in einer Vielzahl von branchenüblichen Formfaktoren, die zusammen mit unserem Toolkit aus Software, APIs und vorkompilierten Modellen die Vorteile von Leistung, Effizienz, Offline- und Datenschutz bieten lokale Inferencing für verschiedene Umgebungen – von eingebetteten Systemen, die im Feld eingesetzt werden, bis hin zu Netzwerksystemen, die vor Ort betrieben werden.

Das Coral Partnership Program zielt darauf ab, ein Ökosystem von Hardware-, Software- und Modellentwicklungspartnern zusammenzubringen; Systemintegratoren und andere namhafte Akteure im Edge-KI-Bereich, um intelligente Edge-ML-Lösungen in der gesamten Branche durch Coral-Integration zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur Coral-Plattform finden Sie unter Coral.ai/technology. Weitere Informationen zum Partnerschaftsprogramm finden Sie unter Coral.ai/partnerships.

Über Sigfox
Sigfox ist Vorreiter des 0G-Netzwerks und weltweit führender IoT-Dienstleister (Internet of Things, deutsch Internet der Dinge). Sigfox bietet eine einzigartige Kombination aus extrem kostengünstigen und stromsparenden Technologien, die von einem globalen Netzwerk unterstützt werden und es Unternehmen ermöglichen, Transparenz zu erlangen und ihren Bestand weltweit zu verfolgen. Mit mehr als 17 Millionen vernetzten Geräten und 70 Millionen gesendeten Nachrichten pro Tag hilft Sigfox seinen Kunden, entscheidende Daten zu minimalen Kosten zu extrahieren und ihren digitalen Wandel in Schlüsselbereichen wie Asset Tracking und Supply Chain zu beschleunigen. Das nach ISO 9001 zertifizierte und von einem großen Ökosystem aus Partnern und IoT-Schlüsselakteuren umgebene Unternehmen Sigfox wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Labège, Frankreich, mit Niederlassungen in Boston, Dallas, Dubai, Madrid, Paris, Sao Paulo, Singapur und Tokio. Mehr Informationen unter https://www.sigfox.com 

Über Heliot Europe
Heliot Europe ist der exklusive Betreiber des globalen Sigfox 0G-Netzwerks in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Slowenien und Liechtenstein. Damit ist Heliot Europe der größte 0G-Netz-betreiber in Europa. Hauptaktionär bei Heliot Europe ist Cube Infrastructure Managers, eine luxemburgische Investmentgesellschaft, die sich auf das Management europäischer Infrastruktur-fonds spezialisiert hat. Heliot Europe ist darüber hinaus Gründungsmitglied der 0G United Nations Association, dem internationalen Verband der 0G-Netzbetreiber mit derzeit über 55 Netzbetreibern weltweit.

Mit der Sigfox 0G-Technologie bietet Heliot Europe ein grenzüberschreitendes, nahtloses sowie benutzerfreundliches, kostengünstiges und energie-effizientes Netzwerk und unterstützt Unternehmen dabei, ihr Geschäftsmodell in Bereichen wie Asset Tracking, Asset Monitoring und Supply-Chain-Management weiter in Richtung digitale Services umzustellen. Die Niederfrequenz-Funktechnologie ist außerdem eine kostengünstige Alternative zum bestehenden Narrowband Internet of Things (NBIoT). Zudem haben Kunden Zugriff auf das weltweite Sigfox 0G-Ökosystem mit fast 1000 Sensoren und Analyse-Tools für die Erfassung und Auswertung ihrer Daten. Weitere Information finden Sie unter: www.heliotgroup.com  

Keine News verpassen

Bleiben Sie informiert zu allen Themen rund um das 0G Netzwerk von Sigfox und den verschiedensten Lösungsansätzen unserer Partner.

Pressekontakt Sigfox